CONTACT | KONTAKT

Happy to hear from you. | Ich freue mich auf eine Nachricht.



Be well - Always!

Andreas


Hang-free by NakedMind GmbH, Waldweg 10, 4312 Magden, Switzerland

andreas@hang-free.com

10 Waldweg
Magden, AG, 4312
Switzerland

+41 79 817 45 40

Hangab ist die Methode zur Tiefen-Entspannung durch entspannendes Hängen. Ground oder Free Hanging Sessions.

Hangab is the method for deep relaxation. Ground or Free Hanging Sessions available.

hang-free-blog-andreas.jpg

Geschichten

Herzlich Willkommen zu Fragen rund um Hangab.

Auf dieser Seite findest du Geschichten, Erlebnisse, besondere Orte und einige meiner Gedanken. Enjoy.

hang-free | hangab für Kinder und Jugendliche?

Andreas Dittrich

hang-free_hangab_für_Kinder_Jugendliche

Können Kinder und Jugendliche ebenfalls hang-free Sessions nehmen? Aus meiner Sicht: Ja. Ich persönliche habe es als Kind genossen, in den Bäumen zu hängen und kopfüber die Welt auf den Kopf zu stellen. Meine Tochter hat mir erlaubt, dieses Bild von ihr zu posten. Ich denke man kann trotz dem Schutz sehen, wie sehr entspannt sie auf diesem Bild ist.

Ich freue mich immer wieder, ihr eine Session geben zu dürfen. Sehr spezielle Vater-Tochter Momente.

Sieht man eine Veränderung nach einer Hang-free (hangab) Session?

Andreas Dittrich

Sieht man eine Veränderung nach einer Hang-free (hangab) Session?

Vielleicht eine kleine Geschichte dazu. Ich durfte an einem Seminar einer Reihen von Frauen eine Session geben. Nach der ersten Session konnte ich eine sehr zufriedene und äusserst glückliche Frau aus dem Raum begleiten. Als sie den Raum mit den anderen Seminarteilnehmerinnen betritt schauen die anderen Frauen sie an und schütteln ungläubig mit dem Kopf: Was ist denn mit deinen Augen passiert? Die haben so ein „Funkeln“. Als dann beim Mittagessen noch der Kommentar fiel: Du siehst „Jahre“ jünger aus - war die Neugier gross das auch auszuprobieren. Ich habe daraufhin 4 weitere Menschen behandeln dürfen.

Ich teile hier im Blog bewusst keine grossen Details der Sessions. Warum? Weil ich nicht wirklich beschreiben kann, was bei den Menschen „abgeht“.

Viele Menschen beschreiben den Zustand etwa so: „Irgendwie habe ich mehr Platz - vor allem im Brust und Bauchbereich.

Boah - das ist aber kein Wellness!

Andreas Dittrich

Ich habe im November eine Session für eine Frau - Mitte 30 gegeben, die ein spezielles Thema anschauen wollte. Die Absicht der Session war sehr klar. Ich habe dann intensiv an einigen Körperpunkten gearbeitet. Sie schlägt dann während der Session die Augen auf: „Boah das ist aber kein Wellness!“ Ich habe sie daraufhin gefragt, ob es ihr lieber ist mit dem Problem wieder heimzugehen oder aber sich auf den Atem und das Loslassen zu konzentrieren. „Ok, na gut!“

Ich hatte dann ein paar Tage später mit ihr Kontakt um zu schauen, wie es ihr ergangen ist. Sie hat deutliche Veränderungen wahrgenommen - im speziellen der Bauch der seit langer Zeit eine Herausforderung darstellt, hat sich beruhigt.

Die behandelten Punkte sind nach 1-2 Tagen auch nicht mehr wirklich zu spüren.

Randbemerkung: 

Ich persönlich bin nicht wirklich die richtige Person, falls jemand reines Wellness bei der Session sucht. Ich finde diese Form der Behandlungen bietet so eine grosse Chance - die genutzt werden darf. Das tue ich mit grosser Passion.

Vertrauen bei einer hang-free (Hangab) Session

Andreas Dittrich

Mein Projekt 1.000 ( eintausend Menschen eine hang-free Session geben) habe ich im November 2018 lanciert. Warum? Ich möchte einen wichtigen Beitrag dabei leisten, dass Menschen ein „leichteres“ Leben leben können.

Warum die Dokumentation der Namen und Sätze?

Erstens möchte ich damit meinen Respekt den Menschen gegenüber ausdrücken, die sich in meine Hände begeben. Auf der anderen Seite ist es wie ein persönliches Tagebuch für mich. Mich bewegen diese intimen Momente sehr, wenn die Menschen nach der Behandlungen die Augen aufmachen.


Letzte Woche bei einer Behandlung ist der Satz hochgekommen: 

Die Fragestellerin: Das hast du schon mal vorher gemacht - oder?

Ich: Nein - aber ich dachte heute ist ein guter Zeitpunkt damit anzufangen - oder?

Die Fragestellerin: Echt?

Ich: Lächeln und ihr die Fussschleifen angezogen.

Die Fragestellerin: Ok, das fühlt sich so an....

Ich: Danke.

Warum ist es möglich, während dieser Session „wirklich“ loszulassen?

Andreas Dittrich

Das Gefühl der Sicherheit der Schlaufen lässt dich nach kurzer Zeit ein grosses Vertrauen aufbauen, so dass sich dein ganzer Körper entspannen kann.

In vielen Fällen erreicht schon eine Session am Boden (Ground Session) ein tiefes Eintauchen in deine persönlichen Limitierungen. 

Manchmal kommt die Idee: Ahh - es gibt ja diese Therapiebretter, an denen du „umgekehrt“ auf dem Brett ruhst. Auch die Aerial Yoga Variante wird immer mal wieder als „Alternative“ genannt.

Aus meiner persönlichen Erfahrungen kommen beide nicht annähernd an die Methode des freien Hängens heran

Aerial Yoga ist ebenfalls eine wunderbare Methode - doch dort hälst Du dich fest. Speziell beim „über Kopf hängen“ ist deine Aufmerksamkeit darauf gerichtet, dass Du sicher bist. Los.Lassen.Können sieht jedoch anders aus: Die gesamte Aufmerksamkeit ist darauf gerichtet, Körperwahrnehmungen zu spüren und Blockaden aufzulösen.

Hangab Ausbildung - Teil 2

Andreas Dittrich

Die Ausbildung ( Hangab 2 ) am letzten Wochenende war wieder mal ein echtes Highlight. Man kann zwar nach dem ersten Teil Sessions geben, jedoch bringt aus meiner Sicht erst die Vertiefung wichtige Erfahrungen. Du musst nicht mehr so sehr auf die Technik achten, dann das gibt sich nach den Sessions.

Die vertiefende Arbeit mit der Hangab Methode zeigt immer wieder auf, welche tiefen Ebenen während einer Hangab - Session erreicht werden.

Danke an die Gruppe! Ich bin schon an vielen Bodywork Ausbildungen gewesen aber diese Gruppe - sensationell! Herzlichsten Dank.

beste_hangab_gruppe_2

Was unterscheidet Hangab und hang free?

Andreas Dittrich

Hangab ist die Methode die von Hartmut Bez entwickelt wurde. Es gibt dort einen präzisen Ablauf der jeweiligen Sessions, den ich sehr zu schätzen gelernt habe

  • „hang-free“ ist meine Methode, die sich eng am Hangab orientiert, jedoch Elemente einbringt, die ich in den letzten 10 Jahren mit „meinen“ Lehrern rund um den  Globus erlernen durfte. Speziellen Dank an :Carlo Zumstein - Schweiz | Agung Rei - Bali |  Adyashanti - USA | Chief Dancing Thunder - Deutschland & USA ). Danke.

  • hang-free ist ideal, um bestimmte Themen genau anzuschauen. Vor allem wenn es um tiefe persönliche Verletzungen geht. Die Umkehrhaltung bringt dich 100% in die Achtsamkeit. Ein irrsinniges Gefühl und die einzige Frage ist: Was genau braucht es jetzt?

Ist die hang-free (Hangab) Session sicher?

Andreas Dittrich

Die Antwort ist Ja. Hier findest du das warum:

  1. Hangab Arbeitsmethodik

    Ich bin von Hartmut Bez, dem Erfinder von Hangab durch die folgenden Trainings begleitet worden.

    1. Hangab Basic Kurs ( September 2018 )

    2. Hangab Basic Kurs ( Oktober 2018 )

    3. Hangab Professional ( kommt im Dezember 2018 )

  2. Hangab Technik

    1. Die Seile sind sicher und werden regelmässig geprüft.

    2. Der Deckenhacken ist bist 400kg zertifiziert.

Warum habe ich mit Hangab begonnen?

Andreas Dittrich

Ein Festival in 2018 in der Schweiz ( Pachamama ). Ich laufe dort an einem Hangab Stand vorbei, sehe die Technik und weiss sofort: Das wird ein wichtiger Teil meiner Arbeit sein

Ich kann fühlen, wie das sein wird, so zu hängen und : Los. Lassen. Können.

Kurze Zeit später starte ich meine Ausbildung bei Hartmut Bez im Hangab Zentrum am Bodensee.  Basic I Kurs wird für mich und die anderen Teilnehmenden ein unglaubliches Erlebnis. Danke an die Gruppe - das Lernen mit euch war grandios!

Nun entsteht dieses Projekt mit dem Ziel 1.000 Menschen hang-free Sessions zu geben - bis zum Jahr 2026.

Was unterscheidet die "Ground Session" von der "hang-free" Session?

Andreas Dittrich

Ground Session:

Bei der Ground Session werden lediglich deine Beine soweit in die Höhe gezogen, dass die Schultern immer noch Bodenkontakt haben.

Hang-free Session:

Bei der hang-free Session erlebst du freies hängen. Sicher durch angebrachte Fussschlaufen und viele Stunden Training, die ich bei Hartmut Bez durchlaufen habe.